Come into my mad world...

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch



* Links
     Meine Homepage






Blessed Holidays

Na, hat sich schon mal jemand gefragt, warum Holidays Holidays heißen? Genau, weil es "holy days" sind.

Geil, endlich freie Zeit. Ich fühl mich endlich mal richtig entspannt und meine depressive Laune ist auch wieder etwas verschwunden. Hoffentlich hält der Zustand länger als ein paar Stunden an.

Irgendwie vergeht die Zeit viel zu schnell. Gestern war ich mit Freunden aus der Schule unterwegs... und obwohl es noch über vier Monate sind, bis wir das Abi haben, trauerten wir schon darüber, dass wir uns alle vermissen werden *lach*. Und diese 4 Monate werden sehr schnell vorbei gehen... und dann sieht man sich noch ab und zu, dann ruft man nur noch an... und dann fragt man sich, was man überhaupt gemeinsam hatte.

Es sei denn, man hat ein gutes Erinnerungsvermögen und den Wunsch, die Freundschaften wachsen zu lassen, obwohl man sich nicht mehr täglich sieht. Ich hoffe doch, dass wir alle den Elan haben und uns nicht aus den Augen verlieren.

Wie werde ich wohl in 6 Monaten darüber denken?

2.2.08 12:26


Sommertag

Meine Kopfhörer sind kaputt. Schon längere Zeit. Aber irgendwie bin ich sogar zu faul dazu, sie zu meinem Vater zu bringen. Dabei möchte ich gern mal wieder laute Musik hören, mit gutem Klang, welcher mein Ohr einlullernd umschmeichelt. Denn dabei lässt es sich am besten heulen: Mit dem passenden Soundtrack.

Apropos heulen: Wie kann man nur solche Stimmungsschwankungen haben?! Es ist ein hoch und runter mit ihnen - besonders mit meinen. In der Schule bin ich einerseits aufgekratzt, die Queen of ROSA, und dann... kommt wieder das Tief, was sich dann über den restlichen Tag legt, wie ein dickes, schwarzes Tuch. Schwarz ist kleidend, aber nicht wenn man depressiv ist. Ich sollte mir morgen unbedingt etwas farbiges anziehen. Vielleicht ein Clownskostüm.

Ich bin die geborene Komikerin. Aber das will ich gar nicht sein. Wenn man dafür das Schauspielern zwingend an der Tagesordnung haben muss, ist das gar nicht mehr so schön. Schauspielen macht riesigen Spaß, aber nicht immer. Und das ist der entscheidende Fakt. Aber hat man sich erstmal in eine Rolle hineingesponnen, kommt man da so schnell nicht mehr heraus. Wenn alle erwarten, dass man "wie immer" ist, kann man nicht einfach "mal anders" sein... das würde ja fürchterliche Verwirrung anrichten.

So zu sein, wie immer, das erspart eine Menge Fragen. Das ist schon schön. Die Fragen könnte man sowieso nicht beantworten, ohne andere unbeteiligte Menschen in das Fiasko einer Depression zu stürzen. Von daher, da ich ja eine gefühlvolle Heilige bin, lass ich das mal lieber. Könnte jemandem wehtun.

Ich bleibe wie immer außen vor. Wie immer.

3.1.08 21:08


Besinnlichkeit

Nun, morgen ist also Weihnachten. Ich habe keine Lust auf Weihnachten. Ich habe weder Geschenke noch habe ich mir selber viel gewünscht. Wieso muss Weihnachten schon morgen sein? Das passt mir gar nicht... ich bin nicht in der Stimmung.

Ich mag weder beschenkt werden, noch etwas schenken, noch "das Fest der Liebe" feiern. Zu letzterem steht mir zu 0% der Sinn. Eine überragend eindeutige Quote. Angesichts der letzten Ereignisse und Gefühlsschwankungen meinereiner ist das aber auch nicht verwunderlich.

Das schönste an der momentanen Situation ist die Freizeit, welche ich für ein paar Tage habe. Keine Schule... ein bisschen durchatmen... ein paar Leute weniger oft sehen - das ist auch wunderschön.

 

Ich wünsche frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! 

23.12.07 19:19


So ein Durcheinander

Es gibt diese Momente im Leben, da denkt man, man ist die Größte. Alles funktioniert, alles ist toll, man ist geliebt und ist frei.

Dann stürzt plötzlich alles ein. Etwas gibt das Chaos in deinem Traumschloss frei und auf einmal ist nichts mehr traumhaft. Du schaffst es nicht mehr, alles zu tun, was du willst. Du schaffst es nicht einmal mehr, all das zu tun, was von dir verlangt wird. Es stürzt alles ein, begräbt dich unter einer zentnerschweren Last. Dein einst so leichtes Herz ist erdrückt, geplättet, gewalzt, ausgelaugt. Dein Herz mag nicht mehr.

Und dann... Es ist dein Körper. Dein Körper schreit. Ganz laut um Hilfe. Du hoffst, dass dich jemand hört. Doch in deinem tiefsten Inneren weißt du, dass nur du allein dich wieder emporziehen kannst. Es macht dich so deprimiert, dass dein Elan vergeht und du die Schreie deines Körpers ignorierst. Du hältst dir die Ohren zu, um ihn nicht mehr zu hören.

Und deine Seele stumpft ab, gegen Hilferufe. Sogar gegen deine eigenen.

Stell dir vor, dass dir all das passiert. Vielleicht bist du gerade mittendrin. Vielleicht schlägst du gerade deinen Kopf gegen die Wand, um all die Scheiße herauszuprügeln, die ihn so belastet. Dein Kopf zerspringt vielleicht gerade, die Gedanken belasten dich so, dass du jeden Tag völlig fertig zur Arbeit gehst, bevor diese überhaupt angefangen hat.

Und der einzig wirklich wichtige Gedanke ist doch nur dieser: Ist es das wert? Wofür machst du das eigentlich durch?! Steckt ein Sinn dahinter?

Vielleicht wäre es an der Zeit, einfach alles abzuschließen. Etwas Neues zu beginnen. Das Alte hinter dir zu lassen, deine Gefühle nicht daran zu verschwenden.

Denn wozu quälst du dich jeden Tag? Sag es ehrlich. Ist es für dich... oder für jemanden anderen? Bist du etwa tatsächlich SOZIAL VERTRÄGLICH? Komm schon, das kannst du jemand anderem erzählen.

Sei ein bisschen Schlampe. Sei ein bisschen Arschloch. Sei ein bisschen Ego. Es darf auch etwas mehr sein. Sei es so viel, wie du dich gut fühlst. Nicht du wirst vom Leben gefickt, DU fickst das Leben. Tu es mit aller Kraft, mit aller Überzeugung, mit all dem, was du hast.

Tu es. Tu es...

19.12.07 22:23


Wenn ich würfle... herrscht Chaos

Wir haben doch nicht tatsächlich in Ethik die Hausaufgabe bekommen, Dinge in unserem Leben zu suchen, die chaotisch sind - das ganze Leben ist es doch!

Der Trouble im Herzen ist so chaotisch wie nichts in dieser Welt. Man kann die Gefühle nicht steuern... man kann noch so viel Energie hineinstecken - am Ende macht das Herz doch was es will. Und das muss nicht unbedingt das Richtige sein. Denn - wie gesagt - es macht, was es will. Wenn es stürmisch und unüberlegt handeln will, tut es das - auch in Zeiten, wo man das gar nicht gebrauchen kann. Wenn es regungslos sein will... tut es das auch, obwohl man ein wenig Aufregung gebrauchen könnte.

Es ist halt nie so, wie man es gerade braucht.

 


Meine momentane Lieblingsvorstellung ist, dass ich mich einfach in Luft auflöse und nie gewesen bin. Vielleicht hätte das eine Menge Ärger und Trauer erspart - für mich und für die anderen.

Aber da das nicht so leicht geht und sowieso feige wäre... muss ich da halt durch. Obwohl ich nicht will... und mein Herz? Das will solchen Stress schon gar nicht, zerbricht es doch jetzt schon, wo alles noch nicht einmal ansatzweise begonnen hat, unangenehm zu werden.

Ich werde sehen, was passiert. 

26.11.07 12:10


Naja, die Zeit ist mein Feind :/

Huhu allerseits!

Seid ihr noch da? *schwaches "ja" ertönt* Juhu! Gut, denn ich bin es auch noch. Nur halt etwas... *spinnweben wegwischt* vermodert hier alles. Mann, kaum Gästebucheinträge... ich schreib nix in den Blog, auf meiner Seite tümmeln sich auch keine Besuchermassen... das ist echt öde >.< Aber in der Schule hat man auch echt viel zu tun, das ist nerven- und zeitraubend. Hab von letzterer eh viel zu wenig... und von Schlaf auch.

Zum Glück kann ich morgen ausschlafen! Aber das ist auch schon das Schönste an dem Tag... nun gut, vielleicht kann ich mich noch für den Kunstunterricht erwärmen. Doch dann... war's das auch schon.

Und ich verabschiede mich nun auch erstmal hier, weil ich mich noch um mein kleines Fortex kümmern muss, der sich gerade "laut" auf meinem Bett ausruht. Ich dreh mal das Mikrofon in seine Richtung: *schnarch* Ah, gut ^^, er schläft noch ;D...

Also dann, gehabt euch wohl - eure D-chan. 

24.4.07 18:40


In Radebeul

Wo auch immer, immer bin ich irgendwo mit Rade-... *grins* Heute war mal der Geburtstag von Habis Schwester Maira, die is 20 geworden. Schön, ne? ^^ Es gab lecker Spiegelei-Kuchen (toll *g*), Cappuccino, dann Grillzeug and Stuff.

Joa, Dori is satt und zufrieden, hat das zweite Radler und ihr geht es gut. Der Fortex und der Habi sitzen hinter mir auf ner Couch und hören sich was über WoW 2 an, ich hab keine Ahnung *lach*... whatever, ich hab endlich mal wieder Zeit, mich meinem Blog zu widmen, nachdem es das letzte Mal in den Herbstferien war (das wusste ich schon gar net mehr *lach* *verpeilt ist*).

Sooo... wo soll ich anfangen? Schule stresst einfach, es ist zu viel los. Ich komm zu gar nix, das ist BLÖD. Klar, oder? Wer mir nicht nachfühlen kann, der hat... drei Beine, was weiß ich (und die männlichen Wesen haben 4 :P).

Warum schreibe ich aber auch immer Stuss, wenn ich hierfür mal Zeit habe?! Ich glaube, ich hab einfach keine Ruhe, wenn ich irgendwo sitze und mich von allen Seiten zuspammen lasse *drop*. Obwohl ich heute mal gar kein ICQ anhab. Pah... sowas is doch mal scheiße, hehe. Aber als ich heute vormittag mal on war, war kein anderer da. Nicht toll und auch gar nicht nett, finde ich -.- Wenn ich schon mal on bin! Das ist eine sehr seltene und ernst zu nehmende Rarität, KLA?!

Okeeeey... whatever (mein Lieblingswort ^^''). Hier stinkts nach Rauch, das is echt heftig... *heul* Im Zimmer rauchen find ich doof. Zum Glück tut das Fortex net, das würde ich sonst nicht aushalten... bei meinem Dad stört es mich ja nicht, da bin ich nur wegen Internet im Zimmer, aber naja.

Gibt es sonst noch wichtiges zu erzählen? Ah ja! Das Video, was mir Angelus gewidmet hat, wurde auf youtube.com gelöscht! *seufz* Das find ich doch mal scheiße.

Ich geh jez erstmal wieder auf Animexx, my new home...

Cya online, folks ^^!

Yours, D-chan  

11.11.06 22:10


In Radeberg

Ich hab DSL ^^ und sitze kreuzfidel in Radeberg. Sämtliche Leute spammen mich gerade per ICQ zu, aber ich maaag das *grins*.

Jaja. So viel fällt mir gerade nicht ein. Ich hab meine Woche verplant, hehe. Morgen gehts dann hoffentlich noch in die Naca ^^... ja, tut es *freu*. Endlich wieder Ferien, endlich wieder tanzen- ich liebe es! So müsste das immer sein... aber leider ist da noch Schule und so. Ich hab bemerkt, dass meine Konzentration und meine Leistungsfähigkeit beträchtlich zugenommen haben, seitdem ich keine Schule mehr habe.Mein Kopf ist richtig schön frei und ich genieße die schöne Zeit ^^...

So, daa geh ich mal Foren zuspammen^^...

Cya~ online ^^

17.10.06 19:03


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung