Come into my mad world...

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch



* Links
     Meine Homepage






Das Leben rast

Tatsache. In ungefähr 9 Wochen sitze ich da und schreibe mein Abitur. Es ist also soweit. 13 Jahre Schule müssen sich nun bemerkbar machen. In einigen Seiten Text und 15 Minuten mündlicher Prüfung. Schon erstaunlich, oder? Für so eine kurze Zeit belastet man sich all die Jahre mit dem unendlichen Datenmüll... man konsumiert und konsumiert, akkumuliert und akkumuliert. Es ist faszinierend.

Am nächsten Sonntag ist schon ein weiteres Welt-Event angesagt: Die Leipziger Buchmesse des Jahres 2008 öffnet für uns ihre Pforten. Das wird ein Spaß. Ich freu mich schon drauf, bin hoffnungsvoll und überlege mir heimlich still und leise, was denn alles so geschehen könnte. Ich will mir unbedingt das Buch von Charlotte Roche kaufen, welches den Titel "Feuchtgebiete" trägt und meines Erachtens große Klasse sein muss.

Desweiteren bin ich seltsamer Weise sehr optimistisch, dass ich es schaffe, nach dem Abi eine Lehrstelle zu bekommen. Ich weiß auch nicht, woran es liegt, aber ich wünsche es mir so sehr. Nicht wieder diese Niedergeschlagenheit, die ich vor 3 Jahren schon einmal erleben durfte. Zu dieser Zeit hatte mir das BSZ sozusagen meinen Frohsinn gerettet. Und nun verlasse ich es bald wieder. Ich muss sagen, es macht doch ein wenig melancholisch. Ich hab noch nie so viele nette Leute auf einen Schlag in einer Schule kennengelernt.

Aber man trifft ja immer ein paar neue Visagen, so schwer wird das schon nicht sein. Und viel zu viele vergisst man immer wieder, und das auch noch viel zu schnell. Nach dem Motto: Kennen wir uns nicht irgendwoher? - Ja, ich wohne nebenan und putze immer das Treppenhaus, wenn du es vergessen hast. - Ach so, na dann, man sieht sich!

Also, man wird sehen, was die Zeit bringt. 

10.3.08 20:22
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung